Susanne Schönberg über die Magie der großen Leinwand