Anker
Highfield
Feuerzangenbowle
Massivum
Apassionata 2017
Renft
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany www.designer-gartenmoebel.de
Donnerstag, 14. Dezember 2017
top

OMD

29.11. Haus Auensee Leipzig

Die britische Kultband Orchestral Manoeuvres In The Dark ist zurück! Die Mitbegründer und wichtigsten Vertreter des Synthie Pop und des New Wave stellen ihr 13. Studio-Album „The Punishment Of Luxury" vor. Die einzige Show von Andy McCluskey, Paul Humphreys, Martin Cooper und Stuart Kershaw im Osten der Republik!  


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Doro

01.12. Haus Auensee

Doro Pesch ist eine lebende Legende! Die Düsseldorferin mit Wahlheimat New York blickt auf über 30 Jahre auf den Bühnen der Welt zurück. Und auch ihr Album „Für immer" feiert nun 30-jähriges Jubiläum. Passend dazu veröffentlicht sie eine Neuauflage – ein einzigartiges Werk mit bekannten Doro-Perlen und Raritäten.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Kay Lutter feat. Monomann

03.12. Blauer Salon

Kay Lutter bekam an seinem 9. Geburtstag einen Bass geschenkt und blieb dem Instrument seither treu. Als Bassist der Mittelalter-Rock-Band In Extremo schreibt er seit vielen Jahren die Tour- agebücher der Band, die bei Fans Kultstatus haben. „Bluessommer" ist sein Debütroman und live zu erleben in einer musikalischen Lesung.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

HIM

04.12. Haus Auensee Leipzig

HIM sind Finnlands erfolgreichste Rockband, ihr Sound ist unverkennbar: Melancholische Liebestexte im Kontrast zur meist härteren Musik. Diese Tour jedoch wird ein finales Abschiedsgeschenk an die Fans, denn nach dieser wird sich die Band auflösen, um ein Buch zu beenden, dessen Kapitel alle geschrieben sind.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Joja Wendt

04.12. Gewandhaus

Alles andere als Piano! Joja Wendt lässt die Klaviermusik in vielen genreübergreifenden Facetten erstrahlen und sprengt mit „Die Kunst des Unmöglichen" die althergebrachten Rituale eines klassischen Klavierkonzertes. Es gibt wohl keinen deutschen Künstler, der in der Lage ist sein Publikum auf diesem Niveau so zu unterhalten.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Karate Andi

08.12. Täubchenthal

Schauspieler, Herzensbrecher, Vollzeitpoet, Knöpfe drückende Kneipenlegende: Karate Andi. Sein Markenzeichen: ironisch-verballerter Battlerap, der ausschließlich mit der nötigen Dosis Billigbier vorgetragen wird. Jetzt ist der Christopher Kolumbus des Deutschraps auf Tour de Trance und zeigt, dass er alles außer Karate kann.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Beyond The Black

12.12. Hellraiser

Die deutschen Symphonic-Metal-Senkrechtstarter Beyond The Black spielten bereits zwei Jahre nach ihrer allerersten Live-Show auf allen namhaften Metal-Festivals und sind nun mit ihrer Platte „Lost in Forever" endlich auf Deutschland-Tour. Als Special Guest dabei ist die kanadische Heavy- etal-Band Kobra and the Lotus.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Miroslav Nemec & Udo Wachtveitl

13.12. Gewandhaus

Sie ist eine der meisterzählten Geschiten im Advent: Charles Dickens' „Weihnachtsgeschichte" – zeitlos, aktuell und neuinterpretiert als musikalisches Bühnenmärchen von Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl. Zusammen mit Musik von Komponist Libor Síma betont das Werk mit britischen Humor den Wert der Nächstenliebe.  


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Wolf Maahn & Band

14.12. UT Connewitz

Für viele ist es bereits vorweihnachtlicher Kult: Zum neunten Mal kommt Wolf Maahn mit Band vor dem Fest in die Stadt. Der gebü􀀀rtige Berliner gilt als einer der einflussreichsten und besta􀀀ndigsten Musiker des Landes, und es scheint, als werde gerade jetzt die freigeistige und integrative Kraft seiner Lieder deutlicher als je zuvor.  


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Keimzeit

15.12. Täubchenthal Leipzig

Bereits 1982 begann die Karriere von Norbert Leisegang und seinen Geschwistern in Brandenburg. Von rockig bis balladesk bietet das Sextett seither ein so breites Spektrum, dass man die Band kaum in eine Schublade stecken kann. Ob mit „Kling Klang" oder „Singapur" – Keimzeit steht seit 35 Jahren auf den Bühnen des Landes.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Atze Schröder

17.12. Haus Auensee Leipzig

Einer redet Klartext! Der legendäre Sprücheklopfer mit dem Lockenhelm driftet in seinem Programm „Turbo" elegant durch die verminten Timelines der Selfie-Gesellschaft und stellt fest: Hö􀀀rt auf zu jammern, es geht uns doch saugut! Denn der gewitzte Volksheld weiß genau: Statussymbole ersetzen keine anständige Gesinnung.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

In Extremo

29.12. Haus Auensee

Bereits seit zwei Jahrzenten bespielen die sieben Berliner nun die Rock-Festival-Bühnen und mittelalterlichen Pilgerstätten kreuz und quer durch Europa. Mit „Quid Pro Quo”, dem Nachfolger ihres Erfolgsalbums „Kunstraub”, sind sie nach wie vor unterwegs und tragen das Werk mit frischen, progressiven Ansätzen auf die Bühnen der Welt.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Northern Lite

29.12. Täubchenthal

20 Jahre auf der Bühne, 20 Jahre rastlos. Und dabei blieben Northern Lite immer ihrem Rezept treu, Elektronik mit knarzender Gitarre kombiniert. Mit großer Show kommen die Thüringer jetzt auf eine Tour, die das Beste aus Alben und Singles auf die Bühne bringt – für alle Fans und Wegbegleiter. Mit Hits und neuen Stücken.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Apassionata

30. + 31.12. Arena Leipzig

15 Jahre Appassionata – und die wundervolle Symbiose aus Reitkunst und Kreativität wird mit „Gefährten des Lichts" nochmals auf ein neues Niveau gehoben! Die bildgewaltigen Szenen werden von den schönsten Pferderassen begleitet, die verschiedene Kulturen aus der Geschichte verkörpern und zum Leben erwecken.


share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)
Abstand
fontbig fontsmall print
Abstand

Das aktuelle Heft

pic
E-PAPER
Bitte aufs Cover klicken!
Abstand

Mediadaten

pic
 

Printmediadaten finden 

Sie hier 

Abstand

Reise 2017

pic
 
Abstand

Frizzens Garten

pic

E-PAPER 
Bitte aufs Cover klicken!


Abstand