Anker
Highfield
Celebration
Massivum
Apassionata 2017
Renft
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Donnerstag, 14. Dezember 2017
top

Leicht verträumt

Leipzig ist oft knallebunt, krachig und schlageresk. Daneben kreieren sich Möchtegernsubversive im einheitlich-uniformen Gegengrau. Da ist es mehr als tröstlich, in kleinen Karten ganz frische, individuelle Sichten auf die Stadt zu finden – wie auf Postkarten mit Stadtmotiven. Was sind das jedoch für Menschenkinder, die sich der Vereinheitlichung entgegenstemmen? Auf jeden Fall erhalten diese sich Charme und Wärme. Und Julia Stefanie Stöhr ist eine von ihnen




mehr   share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

„Definitiv hält Lachen gesund“

Roman Raschke ist Entertainer, Vernetzer und Salbader. Dazu kommt noch eine große Prise Musikalität und durch Leben ergrautes Haar. Um ihn herum springt – wenn Raschke ins Kabarettfach schlüpft – die quirlige, sich ihrer Weiblichkeit bewusste und vor Leben fast platzende Annemarie Schmidt. Nun haben die beiden Unterschiedlichen wieder ein Stück für die Welt geschrieben, welches im Oktober im Revue-Theater am Palmengarten auf zu erwartenden Widerhall trifft. FRIZZ Redakteur Volly Tanner traf Raschke alleine – weil ihn Frau Schmidt immer aus der Ruhe bringt und seiner Konzentration aufs Interview schadet. Sie Weiß das, und sie versteht das – und lässt Raschke den Vortritt




mehr   share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Mozartsche Leichtigkeit

Hans-Eckardt Wenzel ist der hellste Qualitätsstern am deutschsprachigen Musikerhimmel. Im Dezmber stellt er in der Schaubühne Lindenfels sein neues Programm vor. Wohin die Reise geht? FRIZZ-Redakteur Mathias Schulze hat bei Wenzel nachgefragt



mehr   share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)

Kampf um die Köpfe

In der Dresdner Neustadt ist mit dem Musikerkollektiv Marmitako eine lebensfrohe Band enttstanden, die mit Rumba,Ska,Flamenco und Reggae den deutschen Grauschleier lüftet. Im Dezember gastiert die Band im Horns Erben, mit dabei ist ihr Album „Aus dem Barrio". Grund genug, bei Miguel Quevedo Botella und Arystan Petzold nachzufragen

 



mehr   share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)
Abstand
fontbig fontsmall print
Abstand

Das aktuelle Heft

pic
E-PAPER
Bitte aufs Cover klicken!
Abstand

Mediadaten

pic
 

Printmediadaten finden 

Sie hier 

Abstand

Reise 2017

pic
 
Abstand

Frizzens Garten

pic

E-PAPER 
Bitte aufs Cover klicken!


Abstand