Anker
Highfield
Celebration
Massivum
Apassionata 2017
Renft
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Donnerstag, 14. Dezember 2017
top

Geneigte Leser,

Geneigte Leser,

herzlichen Glückwunsch, hiermit halten Sie das neue Christian-Lindner- Fanzine in Ihren Händen! Wir wünschen Ihnen einen hoffnungslosen Advent sowie eine segensreiche Weihnacht. Wobei man den Quatsch mit dem Segen auch weglassen kann. Reich reicht! Und seien Sie ehrlich: Sie wollen es doch auch – reich sein. Na bitte! Und für reich ist in diesem Land nur eine Partei zuständig: die FDP. Weshalb wir es an dieser Stelle noch einmal ganz klar begrüßen wollen, dass die Gelben wieder zurück im politischen Rennen sind. Genauso wie wir es nicht minder klar begrüßen wollen, dass die Gelben diese eklige Jamaika-Idee vor die Wand gefahren haben. Allein der Name! Jamaika-Koalition hätte ja wie vier Jahre Multikulti- Politik geklungen. Geht gar nicht! Schon gar nicht in Zeiten, wo Wahlen wieder rechts gewonnen werden. Und mit rechten Themen. Wozu die Klimapolitik auch für die FDP eher nicht zählt. Obwohl – so ganz stimmt das dann doch nicht. Denn wie neulich im Politmagazin Titanic zu lesen war, wird die Lindner-Partei mit ihrer Klimapolitik die Welt eben doch besser machen. Mit zwei ganz einfachen Maßnahmen: 1. Auf keinen Fall raus aus der Kohle. 2. Auch in Zukunft so viel klimaschädliche Schadstoffe produzieren, wie es irgendwie geht. Denn, so Lindner: „Das Klimakonzept meiner Partei heizt nicht nur unsere heilige Economy an, sondern trägt auch zur Lösung gegenwärtiger Steuerschwierigkeiten bei, Stichwort Paradise- Papers. Denn: Wenn die globale Erwärmung fortschreitet und der Meeresspiegel steigt, dann saufen auch endlich jene Inseln ab, auf denen sich sogenannte Steueroasen befinden – der freie Markt regelt eben alles." Genau. Und weil das so ist, war er sogar so freundlich, den Markt für sehr schöne Weihnachtsgeschenke zu regeln. Kann man ja gebrauchen in diesen Tagen. Sie sind auch noch auf der Suche. Dann hätte ich hier den ultimativen Tipp (siehe Foto). Originell, stilvoll und vor allem: garantiert nicht sexistisch!

Frohes Fest!

 

Eike Käubler


mehr   share Twitter share Facebook share email Kommentare Kommentare (0)
Abstand
fontbig fontsmall print
Abstand

Das aktuelle Heft

pic
E-PAPER
Bitte aufs Cover klicken!
Abstand

Mediadaten

pic
 

Printmediadaten finden 

Sie hier 

Abstand

Reise 2017

pic
 
Abstand

Frizzens Garten

pic

E-PAPER 
Bitte aufs Cover klicken!


Abstand